Die Fliegerei. Vom Berufswunsch zum Hobby zur Berufung.

Pilot

Die Fliegerei faszinierte mich schon von klein auf. Wenn man mich denn fragte, was ich einmal werden möchte wenn ich groß bin, dann war für mich klar: Pilot!

Mit 14 Jahren saß ich erstmals selbst im Cockpit. In der Luftsportfliegergruppe Bietigheim-Löchgau flog ich bereits im jungen Alter von 15 Jahren ohne Fluglehrer über meiner Heimatstadt verschiedene Muster von Segelflugzeugen.

Simultan zu meinem Bachelor-Studium "Online-Medien-Management" begann ich dann im zweiten Semester meine Ausbildung zum Privatpilot (Privatpilotenlizenz PPL-A) bei der Verkehrsfliegerschule Aero-Beta am Stuttgarter Verkehrsflughafen. Im September 2014 erwarb ich meine Lizenz. Seitdem fliege ich regelmäßig in Deutschland und in benachbarten Ländern mit Passagieren und gebe die Faszination "Fliegen" weiter.

Mit dem Ziel der modularen ATPL (Verkehrsflugzeugführerlizenz) befinde ich mich derzeit in der Ausbildung für den Instrumentenflug.

Benjamin Mecheels im Cockpit

Rundflug

Möchten Sie gerne mal mitfliegen? Kontaktieren Sie mich - ich freue mich stets interessierte Menschen mitzunehmen und mit der Fliegerei anzustecken!
Weitere Informationen zum Rundflug

Benjamin Mecheels im Flugsimulator für eine Boeing 777

Lizenzen und Berechtigungen

  • Privatpilotenlizenz (Private Pilot License A)
  • CVFR-Berechtigung
  • AZF
  • Alpeneinweisung
  • Berechtigung zur nichtkommerziellen Beförderung von Passagieren
  • Einweisung und Flugerfahrung auf folgenden Mustern

    Cessna 152
    Cessna 172
    Piper PA-28


Ein Auszug der geflogenen Flugzeuge als Pilot in command